Was Sind die Fakten in einer eidesstattlichen Erklärung?


Was Sind die Fakten in einer eidesstattlichen Erklärung?


apunair.website - apunair.site  Eine eidesstattliche Erklärung ist eine eidesstattliche Erklärung von Fakten, dass eine Person in einem Gerichtsverfahren unter Eid macht, zur Unterstützung eines Rechtsanspruches. Es wird von einem Zeugen oder einer Partei und geschworen, unter Eid von der Partei, die die Erklärung vorbereitet. Die Aufgabe eines Affidavit ist eine Erklärung der Tatsachen darzulegen und Umständen die Unterstützung der Beweis dafür, dass Sie das Gericht in Betracht zu nehmen.


Unter Eid, werden Sie eine Erklärung von Fakten liefern, die nach bestem Wissen und Gewissen wahr und richtig sind. Sie alle Fakten Ihres Falles mit Datum, Ort angeben, Zeit, Zeugen, Zeugenaussagen, Zeugenaussagen und der Lage der Zeugen. Sie werden erwartet, um die Wahrheit zu sagen. In einigen Staaten können Sie einen öffentlichen Verteidiger bekommen können Sie mit dieser Aussage zu unterstützen.


Auf dem Affidavit, finden Sie alle relevanten Fakten und Ereignisse beschreiben, die Ihren Rechtsanspruch unterstützen. Sie sollten die Namen der Person weitergeben, die die Verletzung und die Art der Verletzung verursacht. Sie sollten auch erwähnen, der den Schaden verursacht und warum sie es taten. Fügen Sie, was Sie die Verletzung kennen und welche Schritte Sie es verhindern einnehmen.


Zusätzlich zu den Verletzungen, haben Sie jede körperliche Zustand, Krankheit oder Verletzung von der Person nachhaltig zu identifizieren, die Sie verletzt werden behaupten. Das Affidavit muss auch beschreiben, wie die verletzte Person verletzt wurde und ob es sich um einen Dauerzustand oder behandelt werden kann. Sie müssen die Schritte beschreiben, die Sie einnehmen künftige Verletzungen zu vermeiden.


Die Einzelheiten der Verletzung sollten beinhalten, was die Verletzung verursacht. Es kann ein Sturz von einem Baum, ein plötzlicher Schlag auf den Kopf, oder ein Hit von einem Hund. Sie müssen das Gericht sagen, wie Sie und die Symptome wurden verletzt. Beschreiben Sie den Ort der Verletzung und beschreiben den Zustand es sich befand, als Sie zum ersten Mal entdeckt.


Um eine gültige Affidavit zu machen, müssen Sie ehrlich sein. Wenn Sie nicht sind, riskieren Sie einen Verstoß gegen das Gesetz gefunden und könnte zu zahlen Geld Schäden bestellt werden. Eine eidesstattliche Erklärung wird ein Teil Ihrer Akte für 10 Jahre bleiben. Sie werden Kopien der eidesstattlichen Versicherung während des Zeitraums von zehn Jahren jedes Jahr zu machen.


Eine eidesstattliche Erklärung wird sowohl von dem Geschädigten und dem Gericht zur Unterstützung ihrer Forderungen verwendet. Das Affidavit wird verwendet, um zu beweisen, dass die Verletzungen Verletzungen sind, nicht nur ein Rechtsstreit, und dass eine bestimmte Verletzung wurde von der Partei gelitten, das die Klage eingereicht. Eine eidesstattliche Erklärung wird auch in Scheidung und Sorgerecht für Kinder Fällen verwendet.