Home Top Ad

Die Gesundheit in der Russischen Chroniken

Share:


Die Gesundheit in der Russischen Chroniken


Wie Wählen Sie Gesundheit in Russisch

apunair.website - apuniar.site   Bildung wurde mit beiden Ergebnissen verbunden, obwohl stärker mit der Sterblichkeit. Selbsteinschätzung der Gesundheit war signifikant mit Mortalität assoziiert, in einem ähnlichen Ausmaß bei beiden Geschlechtern. Wenn die Leute es sagen, sie bedeuten nicht wirklich sie Ihnen gute Gesundheit wünschen, es bedeutet einfach, dass es nicht eine hübsche Idee sollte in Ruhe zu trinken, damit wenigstens etwas gesagt werden. Die Gesundheit der Bevölkerung hat sich auf nahezu jede Maßnahme verschlechtert. Gemeinsam mit vielen anderen Ländern auf der ganzen Welt, ist Geisteskrankheit in Russland stigmatisiert. Vier Millionen Menschen wurden mit der Krankheit diagnostiziert und fast sechs Millionen Menschen sind sich nicht bewusst, sie haben es. Das Risiko von Allergien wurde auch sowohl prä- und postnatale Exposition gegenüber Tabakrauch schwach bezogen.

Dinge, die Sie Wissen Sollten Über die Gesundheit in Russisch

Drastische Kürzungen der Mittel zum staatlichen Gesundheitssystem gebracht Rückgänge in der Qualität der Gesundheitsversorgung vorgesehen. Aufgrund der russischen Finanzkrise seit 2014 erhebliche Kürzungen bei den Gesundheitsausgaben haben zu einem Rückgang in der Qualität der Dienste des staatlichen Gesundheitssystem geführt. Aktuelle Kürzungen in der Gesundheitsversorgung und Bildung werden die Probleme nicht lösen, die russische Wirtschaft zu beeinflussen.

Bis in die Arme Über Gesundheit in Russisch?

Zu den Einrichtungen hatten niedrige technische Standards und medizinisches Personal unterzog mittelmäßig Ausbildung. Sowjetische Krankenhäuser auch schlechte Hotel Annehmlichkeiten wie Essen und Leinen angeboten. In den Tagen des Kommunismus, Menschen, die als psychisch krank diagnostiziert wurden in psychiatrischen Krankenhäusern und verweigern Kontakt mit der Außenwelt eingesperrt. Spezielle Krankenhäuser und Kliniken bestand für die Nomenklatura, die einen höheren Standard der Versorgung angeboten, aber man noch oft unter westlichen Standards. Im Jahr 2012 gab es 277 Ambulanzen widmet sich der medizinischen Grundversorgung von Menschen mit psychischen Störungen, im Vergleich zu 318 solcher Kliniken im Jahr 2005. Die Ärzte glauben, Jahrzehnten der kommunistischen Herrschaft ihre Rolle gespielt haben. Ärzte in Russland eine Revolution in der Art, wie Patienten anführen mit psychischen Erkrankungen behandelt werden.

Gesundheit in Russisch - die Geschichte

Die JFS russischen Mental Health-Programm bietet zugängliche, erschwingliche psychiatrische Dienste für unterrussischsprachigen Einwanderer und Flüchtlinge, die in Colorado umgesiedelt haben. Das sowjetische Gesundheitssystem wurde durch einen Mangel an medizinischen Geräten geplagt, Medikamente und diagnostischer Chemikalien, und es fehlte uns viele Medikamente und medizinische Technologien in der westlichen Welt. Es bot Sowjetbürger mit kompetenter, kostenloser medizinischer Versorgung und trug zur Verbesserung der Gesundheit in der UdSSR. Das staatliche Gesundheitssystem stark in den 2000er Jahren verbessert, mit Gesundheitsausgaben pro Person ab $ 96 im Jahr 2000 auf $ 957 im Jahr 2013. Darüber hinaus steigen, ein noch unzureichendes Gesundheitssystem fehlt an Ressourcen und Aufmerksamkeit auf Russlands Hauptstädten konzentriert, wirkt ich die psychische Gesundheit Pflege.

Entscheidend Stücke von Gesundheit in Russisch

Eine Umfrage im Juni 2012 von dem Lewada-Zentrum durchgeführt, ein unabhängigen Meinungsforscher festgestellt, dass einer von fünf Russen will im Jahr 1991 auf einen in 20 auszuwandern verglichen, das Jahr die Sowjetunion aufgelöst. Die Studie hatte mehrere potenzielle Einschränkungen. Unsere populationsbasierte epidemiologische Studie in neun russischen Städten zeigt die schädlichen Auswirkungen des fetalen und frühen Leben Exposition gegenüber Tabakrauch Produkten.

Gesundheit in russischer Sprache: die Ultimative Bequemlichkeit!

Failure Russlands großen Probleme der öffentlichen Gesundheit zu bekämpfen ist wahrscheinlich die Abwanderung bereits im Gange verschärfen. Ernsthafte gesundheitliche Probleme bei den Russen ergeben sich aus hohen Raten von Rauchen und Alkoholkonsum. Es gab erhebliche Unterschiede in den Assoziationen zwischen mehreren Prädiktorvariablen und schlecht oder sehr schlecht Selbsteinschätzung der Gesundheit und Sterblichkeit. Drittens wichtige individuelle Ebene Unterschiede in den Prädiktoren der Selbsteinschätzung der Gesundheit und Sterblichkeit auch darauf hin, dass es auch andere Faktoren im Spiel waren.