Gibt Es Irgendeine Hoffnung Für Die Healthcare-Branche In Singapur?


Gibt Es Irgendeine Hoffnung Für Die Healthcare-Branche In Singapur?


apunair.website - apunair.site   Der aktuelle Gesundheitsminister in Singapur hat einen schlechten Ruf sowie eine Geschichte der schlechten Regierungsführung. Sein Programm ist zu Ende Monopole und schränkt den Wettbewerb im Gesundheitsmarkt. Auf der anderen Seite, der Status quo herrscht, trotz der Bemühungen der Verwaltung. Das Ziel dieses Artikels ist es, den aktuellen Stand der Dinge im Gesundheitswesen, und ob das neue System unter der Schirmherrschaft der Regierung zu prüfen haben einen positiven Einfluss auf die Branche haben?


In Anbetracht der Tatsache, dass mehrere medizinischen Beratungsfirmen nach unten vor kurzem geschlossen haben, tendiert die Berichterstattung über die Gesundheitsbranche zu konzentrieren, anstatt die andere. Daher ist es wichtig, Kenntnis von dem Gesundheitsdienstleistungssektor als auch zu nehmen. Die Regierung hat Mittel beiseite legt im Gesundheitswesen zur Verfügung zu stellen, um die Bürger kostenlos zur Verfügung. Einige wenige Auserwählte wie Familien mit niedrigem Einkommen und Senioren haben mit Freebies zur Verfügung gestellt worden sind, einschließlich der privaten Krankenversicherung. Auch Senioren können jetzt von Medicare in Anspruch nehmen.


Was wissen wir über die Versicherung Singapur und die Medicare-Karte? Nun, eine Sache, die klar ist, ist, dass es eine Nachfrage für das Gesundheitswesen in Singapur. Medicare, nach der Versicherungsbranche, ist sehr beliebt. Eines der wichtigsten Beschwerden, die von denen, ausgestrahlt werden, die für ihre Krankenversicherung zahlen immer noch ist, dass sie kein kostenloses medizinisches Check-up bekommen.


Laut dem Minister will er ein landesweites Lizenzierungssystem einzuführen, die diejenigen, die nur bedeuten würde, die nachweisen können, dass sie die Qualität der Lage sind, medizinische Dienstleistungen für Arzt Jobs in Betracht. Ein solcher Schritt ist deutlich die Zahl der Ärzte zu reduzieren konzipiert, insbesondere in städtischen Gebieten, aber die Ergebnisse so gut kann nicht sein, wie der Minister macht aus.


Wenn Sie berücksichtigen, hier die Zahl der privaten Krankenkassen, ist es wahrscheinlich, dass sie an die Regierung Wünsche gerecht zu werden glücklich sein und ihren Griff auf dem medizinischen Sektor anziehen. Wenn die Krankenversicherung Industrie, die eine der größten im Land ist, kann in die für diese Maßnahmen gehen, dann sind die Chancen der Öffentlichkeit kommt die Bedeutung des öffentlichen Dienstes zu realisieren größer wird.


Es gibt schwerwiegende Mängel, die hier in den öffentlichen Gesundheitsdienste zu sehen sind. Sie gehören der Mangel an adäquaten Pflege für schwerkranke Patienten, sowie diejenigen, die operiert, Infektionen und Genesung haben. Das Ergebnis ist, dass die Statistiken über Krankenhauseinweisungen können tatsächlich irreführend sein. So viele wie fünfzehn Prozent der Patienten in Krankenhäusern zugelassen sind nach zwei Tagen tatsächlich entladen.


Dies gilt umso mehr, wenn die Mehrheit der Patienten, die zugelassen sind, wird als Folge der nicht mit den erforderlichen entsprechenden Unterlagen zugelassen. So wie die jüngsten Nachrichten zeigt, obwohl die Gesundheitsminister der Auffassung, dass das System funktioniert, ist es möglich, dass sich die Situation noch schlimmer werden könnte. Vielleicht sind die Ergebnisse des Systems in Bezug auf die Anzahl der Ärzte, und die Freiheit, den Patienten gegeben werden für sich sprechen.