Neue Schritt für Schritt Fahrplan für die italienischen Gesundheitsbehörden


Neue Schritt für Schritt Fahrplan für die italienischen Gesundheitsbehörden


Ideen, Formeln und Schnellzugriffe für die italienischen Gesundheitsbehörden

apunair.website - apuniar.site   In Italien wird im Gesundheitswesen ein Recht und die nationalen Gesundheitsplan wird für alle italienischen Bürger und Einwohner bieten entworfen betrachtet, einschließlich der US-und kanadischen Bürger, die rechtmäßigen Wohnsitz in Italien sind. Gesundheitswesen in Italien wird alle Nutzern mit einem gemischten öffentlichen und privaten System zur Verfügung gestellt. Es ist nicht kostenlos, aber die Gebühren sind in der Regel recht vernünftig und Emergency Medical Assistance ist jeder in Not zur Verfügung gestellt, unabhängig von ihrer Nationalität, ohne Vorauszahlung zu verlangen. Private Krankenversicherung in Italien, wie in anderen Ländern, ist gegen eine Gebühr zur Verfügung gestellt.

Die Do 's und Don' TS des italienischen Gesundheits -

Das Gesundheitsministerium reagierte auf die parlamentarische Anfrage von Einwanderern Ankunft am Küstengebieten von Italien zu unterziehen gründlichen klinischen Auswertungen, die das Vorhandensein von Anzeichen oder Symptomen von Ebola auszuschließen, bevor sie Einwanderungszentren erreichen. Das Ministerium für Gesundheit, über seine Website, hält die Öffentlichkeit über internationale Entwicklungen und der WHO-Standards und Richtlinien. Das Gesundheitsministerium hat jetzt seine Protokolle und Leitlinien für präventive und Reaktionsmaßnahmen vis-a-vis Ebola aktualisiert.

Die Grundlagen der italienischen Gesundheitsbehörden, Dass Sie davon Profitieren Können Ab Heute

Gerade jetzt, Italien hat etwa Pro-Kopf-Verschuldung von rund $ 39, 611 in US-Dollar. Es hat einen nationalen Gesundheitsplan (Servizio Sanitario Nazionale), die für Krankenhaus und medizinische Leistungen zur Verfügung stellt. In einer Stichprobe von 13 entwickelten Ländern, es wurde Sechster in seiner Bevölkerung gewichtete Verwendung von Medikamenten in 14 Klassen im Jahr 2009 und die fünften im Jahr 2013 ist es eine demokratische Republik, dessen Präsidenten ist das Staatsoberhaupt. Es hat einen nationalen Gesundheitsplan (Servizio Sanitario Nazionale), die für Krankenhaus und medizinische Leistungen, aber etwa 30% der Bevölkerung hat sich vertraglich zusätzliche private Krankenversicherung universelle Abdeckung bietet. Es betreibt eine staatlich geförderte Gesundheitssystem, in dem alle Bürger den gleichen Zugang zu medizinischer Versorgung gewährt werden.

Wie man mit dem italienischen Gesundheitswesen?

In den meisten Fällen werden Sie für die Leistungen im Voraus zu zahlen, sind Ratenzahlungsoptionen in der Regel für größere Summen zur Verfügung (zum Beispiel für die stationäre Behandlung oder elektive Operation). Die meisten Dienste verlangen eine Kostenteilung und viele sind am Patientenvoll Kosten zur Verfügung gestellt. Ärztlicher Notdienst ist immer kostenlos. Die Rettungsdienste in Italien bestehen derzeit in erster Linie aus einer Kombination von Freiwilligen und privaten Unternehmen, die Rettungsdienst, ergänzt durch Ärzte und Krankenschwestern, die alle Advanced Life Support Verfahren durchführen.

Die Grundlegenden Fakten der italienischen Gesundheits -

Die meisten Krankenhäuser werden von der USL betrieben. Während die meisten privaten Krankenhäuser unter Vertrag mit den Regionen sind, können die öffentlichen Krankenhäuser auch in privaten Aktivitäten engagieren, wie sie sind, zum größten Teil, unabhängigen Krankenhäusern. Die übrigen privaten Krankenhäusern werden von ihren Patienten finanziert. Es gibt auch private Krankenhäuser, die von Verträgen über den nationalen Gesundheitsdienst gebunden sind