Was Die Gesundheit Minister Muss Erklären


Was Die Gesundheit Minister Muss Erklären


apunair.website - apunair.site  Gesundheitsminister Tony Abbott wurde für einen Mangel an Beratung in seiner jüngsten Überprüfung der Medicare Supplement Versicherung kritisiert. Insbesondere war Herr Abbott die Entscheidung zu entfernen Kostenteilung von der Ergänzung Schema ein bisschen eine Überraschung gegeben, dass er vor kurzem behauptet, dass beide Parteien den Vorschlag unterstützen würden die Ergänzung Regelung zu verlängern. Kostenteilung hat immer als ein beliebtes Merkmal des Medicare-Programms betrachtet und dieser Schritt ist unwahrscheinlich, viel Unterschied machen, wie es nur dann, wenn eine Änderung in der Art und Weise der Kostenteilungspolitik berechnet umgesetzt werden kann, wird von beiden Seiten vereinbart die Politik.


Der Gesundheitsminister prüft nun die Lebensfähigkeit ermöglicht Australier, die für Besuche beim Arzt der bestehenden Medicare Ergänzung zu helfen, zahlt keine Krankenversicherung hat weiterhin verwenden. Dies ist insbesondere dann von Vorteil für Patienten mit chronischen Erkrankungen oder hohen medizinischen Bedürfnisse. Die Möglichkeit, die Medicare Ergänzung erstreckt Menschen zu decken, das Geld nicht Medicare-Abdeckung haben würde sparen und würde die Belastung für die Medicare reduzieren für alle Australier erschwingliche Abdeckung zu bieten. Obwohl die Regierung diese Option nicht in Anspruch nehmen, wie ernst, wie es einmal tat, manche Leute sagen, es ist jetzt mehr möglich als je zuvor.


Aber mit all den Kritikern des Gesundheitsministers, eine Frage bleibt unbeantwortet. Hat Herr Abbott die Entscheidung Kostenteilung spiegeln die Ansichten der Mehrheit der Gemeinde oder tun dieselben Individuen wollen Kostenbeteiligung bleiben Teil des Systems zu entfernen?
Mit den Änderungen, die durch den Gesundheitsminister gemacht worden ist, die Öffentlichkeit im Allgemeinen besorgt über die Kostenteilung, vor allem im Hinblick auf die Erweiterung der Ergänzung Medicare. Aber es gibt viele andere Veränderungen, die stattgefunden haben, die scheinen nicht alle so populär zu sein. In diesem Sinne, wenn das wirklich Gesundheitsminister will Kostenteilung aus dem Programm zu entfernen, sollte er erklären, warum.


In der Tat sollte der Gesundheitsminister, diese Entscheidung rechtfertigen, wenn er wirklich die Kostenteilung loswerden will. Die Kritik von Patienten, Ärzten und Krankenhausverwalter gerechtfertigt ist, aber er kann diese Entscheidung nicht verwenden, um eine Abdeckung für sich selbst zu sorgen.


Es ist wichtig, dass die Gesundheitsminister die Öffentlichkeit erklären, warum seine Entscheidung Kostenteilung aus dem gesamten Plan ist gerechtfertigt, zu entfernen. Wenn er es nicht tut, wird sie auch weiterhin seine Entscheidungen in Frage zu stellen, die nicht die Absicht des Gesundheitsministers ist.


Es ist sicherlich möglich, dass der Gesundheitsminister will vielleicht seine Gründe, seine Entscheidung erklären, Kostenteilung aus der Medicare Ergänzung, aber seine Versuche zur Rechtfertigung zu entfernen scheinen kurz zu greifen. Stattdessen sind wir links fragen, warum die Kostenteilung aus dem Programm überhaupt entfernt wird und ob er es auf eine andere Weise rechtfertigen würde.